Familie Meyerdierks

Familie Meyerdierks

Wir sind die Familie Meyerdierks und betreiben die Charolais-Zucht seit mehr als einem Jahrzehnt als Hobby. Diethelm Meyerdierks hat bereits 1980 mit der Rinderzucht begonnen und im Jahre 1986 den Hof von seinen Eltern übernommen.

Nach 20 Jahren Erfahrung im Bereich der Rinderzucht begann 2000 die Charolais-Ära auf unserem Hof. Zuerst mit vier unechten weißen Tieren: Lucy, Winnie, Ronja und Sonja. Seit 2002 wird mit „echten“ Charolais gezüchtet. Wir züchten die Rasse, da die Tiere durch ihre ausgeglichenen Charaktereigenschaften für den Besitzer sehr ansprechend sind.
Unser Zuchtziel ist es, das Vertrauen der Tiere zu gewinnen, um sie „führig“ machen zu können.

Im Jahr 2006 kam es auf dem Fleischrindertag zum ersten Auftritt zweier unserer Charolais-Bullen. Auftritte auf der Tarmstedter Ausstellung folgten und bescherten uns drei Landessiegerinnen und zwei Bullen als Gruppensieger.

Seit 2014 haben wir die Zucht mit genetisch hornlosem Bullensamen erweitert.

Unser Bestand umfasst zurzeit einen gehörnten Bullen (Beluga 8/8/8), in der Zeit von Oktober 2016 bis April 2017 war ein genetisch hornloser Bulle (Vigan 8/8/8) zu Gast bei uns. Dieser Bulle wird ab Herbst 2017 komplett in den Bestand Meyerdierks wechseln.

Diethelm Meyerdierks wird tatkräftig von seinem zum Tierzuchttechniker ausgebildeten Sohn Dennis unterstützt. Auch der Rest der Familie unterstützt den Zuchtbetrieb, soweit es neben dem Beruf geht.